TU Berlin

Fachgebiet DenkmalpflegeUrbane Mobilität und Stillstand

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Urbane Mobilität und Stillstand

Projekt im Master SRP

Dozentin: Prof. Dr. phil Gabi Dolff-Bonekämper

Projekt, 4 SWS

LVNr.: 06361600 L 21

Termin: Donnerstags, 14:00 - 18:00 Uhr
Raum: B 117
Veranstaltungsbeginn: 25.10.2012

Bemerkung:  Bitte beachten Sie das Programm in der Einführungswoche!


Beschreibung:

Der Ernst Reuter Platz ist ein Verkehrsraum. Das wird oft genug gegen ihn verwendet, indem beklagt wird, der Platz sei autogerecht aber fußgängerfeindlich, ungemütlich und unurban. Dabei wird leicht übersehen, daß auch der Verkehr als ein Element des Urbanen gesehen werden kann. Und das nicht nur von den Planern der 1950er Jahre, sondern auch von uns heute. Es soll darum gehen, die szenographischen Qualitäten dieses Platzes, der als Denkmal der Nachkriegsmoderne inzwischen von vielen wertgeschätzt wird, zur Geltung zu bringen. Dazu wollen wir zunächst die Bewegungsabläufe auf dem Platz  - also gewissermaßen die Choreographie, vor allem des Autoverkehrs - genau beobachten. Wie bestimmt der Takt der Ampelschaltungen, wie das jeweilige Verkehrsaufkommen die Dichte, die Stockungen und den Abfluß des Verkehrs, wieviel Autos passieren den Platz pro Takteinheit, in welcher Geschwindungkeit etc. Aus diesen Beobachtungen soll ein Konzept für den perfekten Stau auf dem Platz entwickelt werden. Wieviele Autos passen genau auf den Platz, wieviel Zeit würde es dauen, ihn komplett zu füllen und wie ließe sich dann der Stau wieder auflösen. Und wer müßte die Durchführung solch eines Stau-Events genehmigen?

Dazu gehört natürlich auch die Idee, den Platz vollständig autofrei zu machen, vielleicht für 4 Minuten, in denen dort etwas anderes geschehn könnte.

Es soll also um Bewegungsabläufe, Rhytmus, Takt und Geschwindigkeiten gehen, die in dem städtischen Theater, als das der Platz verstanden werden kann, möglich oder miondestens denkbar sind.

Eine Exkursion nach Paris ist vorgesehen, wo die großen Kreisverkehre an der Place de l'Etoile, der Place de la Nation und der Place de la Bastille betrachtet werden sollen. Aber natürlich nicht nur das.

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe